Wissensdurst in vielerlei Hinsicht – ist mein Kind hochbegabt?

Junge, 6, liest Buch

Max ist gerade 6 Jahre alt geworden, sehr wissbegierig, und fragt: „Warum ist die Temperatur der Venus 500 Grad hoch und die vom Merkur nur 150 Grad, obwohl sie viel weiter weg ist von der Sonne?“ Diese Frage ihres Sohnes veranlasste eine Mutter mich anzurufen und zu fragen, ob das normal sei in dem Alter und ob ein IQ-Test Klarheit bringen kann über eine mögliche Hochbegabung. Dies war ja nur eine von vielen Fragen ihres neugierigen und an vielen Themen interessierten Sohnes, die sie immer wieder nach Antworten suchen ließen.

Das Ergebnis des IQ-Tests bestätigte, was bei Max ohnehin schon die ganze Zeit aufgefallen war. „Ihr Kind ist hochbegabt, er verfügt er über ein sehr gutes Gedächtnis, Detailwissen in vielen Themen und hat besondere Strategien in der Verarbeitung von Informationen entwickelt.“ „Freut mich“ sagte die Mutter, „aber was bedeutet dies im Hinblick auf die Schule?“

Diese Fragestellung konnte ich gut nachvollziehen.
Als Mutter von zwei Söhnen, die schon früh große Neugier zeigten und permanent Fragen stellten zu vielen Themen, komplexe Sachverhalte klar beschreiben konnten und vieles wissen wollten, fing ich an, mich mit der Thematik „Hochbegabung“ zu beschäftigen. Hilfreich war vor allem der Austausch mit anderen Eltern, die auch solche „merkwürdigen“ Kinder haben. Nach den Gesprächen mit ihnen aber auch mit Psychologen, Lehrern und anderen Fachleuten konnten wir als Eltern die richtigen Entscheidungen treffen bezüglich Einschulung, dem Für und Wider beim Überspringen einer Klasse und Schule ganz allgemein. Außerdem bekamen wir gute Tipps und Ratschläge, wie man mit dem Wissensdurst der Kinder umgehen kann und wie sie Freunde finden können.

Um professionell beraten zu können, habe ich nach BWL-Studium, Referendariat in der Schule und 2. Staatsexamen als Lehrerin ein Masterstudium in Counselling mit den Schwerpunkten Psychologie und Sozialrecht abgeschlossen. Nun teste ich Kinder und Jugendliche, um herauszufinden, wo ihre Begabungen liegen, erstelle ein ausführliches Gutachten und berate im Auswertungsgespräch die Eltern, wie sie ihr Kind fördern können. Außerdem empfehle ich Handlungsalternativen, um im Kontext von Schule Lösungen zu finden, die die Begabungen des Kindes berücksichtigen.

Viele Kinder sind wissbegierig auf alles Neue, können schon vor Schuleintritt lesen und rechnen, sind in der Grundschule unterfordert und langweilen sich im Unterricht. Um nicht dauerhaft die Lernmotivation zu reduzieren sondern die Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern, ist es wertvoll, durch einen anerkannten IQ-Test zu wissen, über welche Fähigkeiten und Begabungen ein Kind verfügt. Die Durchführung des IQ-Tests erfolgt individuell und abgestimmt auf das jeweilige Kind. Das Testergebnis gibt Auskunft über sprachliches Ausdrucksvermögen, logisches Denkvermögen, Gedächtnis und Psychomotorik. Nach der Testdurchführung wird ein ausführliches Gutachten erstellt und im Auswertungsgespräch werden Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, wie die positive Entwicklung des Kindes gefördert werden kann.

Im Fall von Max wurde nach dem IQ-Test, den Gesprächen mit Eltern, Klassenlehrerin und Schulleitung der Sprung in die nächst höhere Klasse beantragt und auch genehmigt. Dies trug dazu bei, dass seine Wissensdurst und die Lernfreude erhalten blieben und Herausforderungen ihn in seinen Kompetenzen wachsen ließen.

Verschaffen auch Sie sich Klarheit über die Begabungen und Fähigkeiten ihres Kindes. Lassen Sie sich Ratschläge geben, wie Ihr begabtes Kind gefördert werden kann. Die umfassende Vorgehensweise bei der Durchführung von IQ-Tests kann nur an einer begrenzten Anzahl von Terminen im Monat angeboten werden. Reservieren Sie sich daher in den nächsten Tagen einen Termin für den IQ-Test unter test@iqberatung.de .

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Ich freue mich über Feedback, schreiben Sie einen Kommentar!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Folgende HTML-Tags und -Attribute sind möglich:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*

Soziale Netzwerke

Twitter

Literaturempfehlungen

Kluge Mädchen Katharina Fietze
Kluge Mädchen - Frauen entdecken ihre Hochbegabung
Orlanda Verlag 2013, Preis: 17,90€

 

Vince Ebert: Bleiben Sie neugierig Vince Ebert
Bleiben Sie neugierig!
rororo Verlag, Reinbeck, 2013, Preis: 9.99€

 

Preckel-Baudson Hochbegeabung F. Preckel, T.G. Baudson
Hochbegabung erkennen, verstehen, fördern
C.H. Beck, München, August 2013, Preis: 8,95€

 

IQ Beratung Christine Skupsch   •   Königsteiner Straße 26a   •   65812 Bad Soden   •   Telefon 06196 - 5233710   •   info@iqberatung.de
© 2013-2017