Eine Blog-Challenge – machst Du mit?
CC0 by StockSnap PEEIWLUGYM

Eine Blog-Challenge – machst Du mit?

Kennst Du das auch? Du hattest ein super Erlebnis, eine wunderbar-berührende Begegnung, einen Erfolg oder Misserfolg und möchtest gerne darüber schreiben. Aber: die Tinte im Füller ist eingetrocknet, die Finger kreisen nur über der Tastatur und es will sich kein Flow einstellen. Ich habe ganz viele Ideen, alle möglichen Textfragmente in diversen Ordnern, aber schaffe es nicht daraus Blogartikel zu machen. Außerdem gibt es noch diesen Perfektionsgedanken in mir, der einen 200% guten Text verlangt.

Es frustriert mich, dass das so schwierig ist, und macht mich unzufrieden mit mir selbst.

So habe ich mir Rat gesucht. Dieses Mal fragte ich eine Psychologen, dem ich vertraue, der mich gut kennt. Er empfahl mir: suche jemanden, der/die auch gerne wieder in den Schreibfluss kommen, Gedanken in Worte kleiden und Artikel schreiben möchte. Tauscht euch aus über Themen, Einstieg, Visualisierung, Formulierung, Termine und anderes. Begleitet einander in diesem Prozess, das Ergebnis gehört jedem selbst.

Daher die Frage: machst Du mit bei der Blog-Challenge

  • vom 01. März bis zum 01. Mai 2019
  • 1 bis 10 Blogbeiträge zu schreiben
  • zu einem beliebigen Thema
  • im Umfang von 10 bis 100 Zeilen
  • mit oder ohne Foto
  • auf einer selbstgewählten Plattform
  • einmal in der Woche zu veröffentlichen?!

Wie kann der Austausch ablaufen? Wir legen einen gemeinsamen Ort in der Cloud fest, in dem wir unsere Textfragmente / Dateien / Fotos ablegen. Anschließend kann der/die Schreibpartner/in jeweils kommentieren, einen Verbesserungsvorschlag machen und/oder Hinweise geben zur Ergänzung des Textes. Zum individuell festgesetzten Termin – 1x pro Woche – veröffentlichen wir unseren Beitrag auf der selbstgewählten Plattform. Das kann die eigene Website sein, ein Kommentar zu einem Artikel, eine Ergänzung zu einem Wikipedia-Artikel oder oder oder. Ja, und dann schauen wir mal, welche Resonanz es gibt.

Wenn Du Lust darauf hast, endlich mal wieder in den Schreibfluss hineinzukommen, Dich online auszutauschen über Idee, Thema, Konzeption, Visualisierung und Fortschritt, dann schreib mir über Twitter, in einer DM oder per Mail.

Ich freue mich auf Deine Antwort!


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen