Hochbegabt und Gymnasialempfehlung fraglich?

Lisa, 10, hochbegabt„Schon wieder eine 4 in Deutsch …“ erzählte Anna-Lisa, 10 Jahre, hochbegabt, die Mutter seufzte.  „Was machen wir nun – Gymnasium oder Realschule?“ fragte sie. Nach einem IQ-Test vor zwei Jahren war klar, dass Anna-Lisa zur Gruppe der hochbegabten Kinder gehört. Jetzt in der 4. Klasse zeigte sie aber nur selten gute Leistungen, so dass die Gymnasialempfehlung sehr fraglich ist. Die Mutter beschloss zu handeln, rief mich an und fragte nach Rat.

Die Klassenlehrerin hatte im letzten Gespräch zur Mutter gesagt, dass  … Lesen Sie hier weiter!

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Du bist hochbegabt und hast solche Noten im Zeugnis?

Einsteins Abitur-ZeugnisManche Eltern reagieren enttäuscht, wenn ihr cleveres Kind nicht nur Einsen im Zeugnis hat. „Ja und? Albert Einstein hatte ganz oft die Note 6“ sagen Schüler, um die eigenen schlechten Leistungen zu relativieren. Ja, das stimmt, aber Einstein hat das Abitur in der Schweiz abgelegt. Dort ist die Note 6 die beste Note und bedeutet „sehr gut“. Übertragen auf deutsche Verhältnisse würde sein Zeugnis so aussehen:

Ganz klar kann man Einsteins Begabung sowie seine Begeisterung für Mathematik und Naturwissenschaft erkennen. Ebenso muss er ein sehr gutes Gedächtnis gehabt haben, so dass er sehr gute Leistungen in Geschichte gezeigt hat. Lediglich Französisch schien er nicht zu mögen, das einzige Fach mit der Bewertung „ungenügend“. Würde man alle Fächer gleich gewichten, läge der Durchschnitt – umgerechnet auf das deutsche 6stufige Notensystem – bei 2,0.

Nicht alle Kinder kommen nach der Zeugnisausgabe mit solchen Bewertungen nach Hause, manchmal gibt es vielleicht die Note 5 oder 6, eventuell große Unterschiede zwischen einzelnen Fächern. Wie können Eltern gut und richtig reagieren auf das Zeugnis ihres Kindes? … Lesen Sie hier weiter!

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Soziale Netzwerke

Twitter

Literaturempfehlungen

Vince Ebert: Bleiben Sie neugierig Vince Ebert
Bleiben Sie neugierig!
rororo Verlag, Reinbeck, 2013, Preis: 9.99€

 

Hochbegabte Kinder klug begleiten D. Arnold & F. Preckel
Hochbegabte Kinder klug begleiten
Beltz Verlag, Weinheim, 2011, Preis: 18,95€,

 

Hochbegabung bei Erwachsenen Manon Garcia
Hochbegabung bei Erwachsenen
Books on Demand, 2011, Preis: 18,80€

 

IQ Beratung Christine Skupsch   •   Königsteiner Straße 26a   •   65812 Bad Soden   •   Telefon 06196 - 5233710   •   info@iqberatung.de
© 2013-2018